Nach dem Motto "von Mitgliedern für Mitglieder" organisieren sich viele DGSens-Mitglieder selbst in regionalen oder fachspezifischen Arbeitskreisen. Im regelmäßigen Erfahrungsaustausch werden hier Fachthemen, Neuigkeiten und auch Probleme aus der sensorischen Praxis diskutiert. Ferner dienen diese Treffen den DGSens Mitgliedern zur Bildung ihres eigenen Netzwerkes an Sensorikern aus der Region oder Fachrichtung.

Wenn Sie Interesse an einem Arbeitskreis haben und diesem beitreten möchten, kontaktieren Sie bitte den jeweiligen Ansprechpartner.

Alle Arbeitskreise stehen übrigens auch Nicht-Mitgliedern offen! Die Teilnahme ist kostenlos!

 

Regionale Arbeitkreise

Informationen zum AK Sensorik Nord

AK Sensorik Nord

Der Arbeitskreis Sensorik Nord ist offener Kreis zum Erfahrungsaustausch für Sensoriker aus Hochschulen und Industrie. Wir diskutieren von den Teilnehmern eingebrachte Fragestellungen aus dem Sensorikalltag und berichten von nationalen und internationalen Treffen.

Wir treffen uns zweimal im Jahr jeweils am späten Nachmittag reihum in den Firmen der Teilnehmer oder der HAW in Bergedorf. Ganz wichtig ist selbstverständlich auch die praktische Sensorikerfahrung nach den inhaltlichen Treffen in einem Restaurant!

Das nächste Treffen findet leider nur als on-line meeting statt:

Geplanter Termin: Donnerstag 25. Februar 2021 (16:00-17-30 Uhr)

Ort: on-line Meeting

Die letzten Treffen waren

  • 19. November 2020 on-line Meeting
  • 24. September 2020 on-line Meeting
  • 27. Februar 2020 bei Terheggen & Dethlefsen Food Engineering GmbH
  • 19. September 2019 an der HAW Hamburg-Bergedorf
  • 28. Februar 2019 bei Ingedion Germany GmbH
  • 20. September 2018 bei SAM International in Hamburg
  • 22. März 2018 bei Schwartau in Bad Schwartau

Wir freuen uns immer auch auf neue Teilnehmer. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Catharina Motschnigg.

Kontakt über Catharina Motschnigg; email: cm@dgsens.de

Informationen zum AK Sensorik Mitte

AK Sensorik Mitte

Der Arbeitskreis Sensorik Mitte hat sich am 15. Mai 2013 gegründet und umfasst das Gebiet Rhein-Main, Fulda und die Pfalz.

Wir treffen uns voraussichtlich dreimal im Jahr bei verschiedenen Firmen und Hochschulen in der Region.

Das nächste Treffen findet statt am:

Am Mittwoch, 25. November 2020 von 16:00 - 18:00 Uhr

Ort: on-line Meeting

Die letzten Treffen waren

  • 26. August 2020 als on-line Meeting
  • 07. Juli 2020 als on-line Meeting
  • 20. August 2019 im Institut für Weinbau und Oenologie am DLR Rheinpfalz
  • 26. Februar 2019 bei Döhler GmbH

Wir freuen uns immer auch auf neue Teilnehmer. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Louisa Page oder Martina Thiel.

Kontakt über Louisa Page (lp@dgsens.de) und Martina Thiel (mt@dgsens.de)

Informationen zum AK Sensorik Süd

AK Sensorik Süd

Das nächste Treffen findet als online-Meeting statt am:

Geplanter Termin: Dienstag 10. November 2020 (Zeit tbc)

Ort: on-line Meeting

Die letzten Treffen fanden statt:

  • am 02. Juli 2020 als on-line Meeting
  • am 10. Dezember 2019 bei Müller Service GmbH in Freising
  • am 22. November 2018 bei RATIONAL in Landsberg am Lech
  • am 15. November 2017 im Fraunhofer Institut in Freising
  • am 18. Mai 2017 bei der Ipsos GmbH in München.

Wir freuen uns, mit Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern der DGSens gemeinsam Erfahrungen im Bereich Sensorik auszutauschen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Regina Haas.

Kontakt über Regina Haas; email: rh@dgsens.de

Thematische Arbeitkreise

Informationen zum AK Ethik

AK Ethik

Manche Produkte (z.B. mit besonderen Inhaltstoffen) und Zielgruppen (z.B. Kinder) erfordern Umsicht bei der Planung und Durchführung sensorischer Produkttests.

In der Vergangenheit gab es diesbezüglich konkrete Anfragen aus der sensorischen Konsumentenforschung:

  • Was darf man und wie sollte man testen?
  • Wo kann man sich informieren?

Die klassische Marktforschung hat zwar Richtlinien. Diese decken aber nicht die Besonderheiten der sensorischen Konsumentenforschung ab.

Ziel des Arbeitskreises: Entwicklung von speziellen Richtlinien für die Humansensorik durch die DGSens mit den wichtigsten praxisrelevanten Fragestellungen

Dieser Arbeitskreis befindet sich gerade im Aufbau....

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Patrick Hehn.

email: ph@dgsens.de

Informationen zum AK Qualität

AK Qualität

Gemeinsamer Arbeitskreis „Sensorik“ von DGSens und EUROLAB-D

Die sensorische Analyse von Lebensmitteln und Bedarfsgegenständen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Gleichzeitig steigen aber auch die Anforderungen an sensorische Analysen bzw. der Bedarf an Informationen. Im April 2010 wurde daher der EUROLAB-D Arbeitskreis (AK) „Sensorik“ ins Leben gerufen, der seit Oktober 2011 mit der DGSens einen „Gemeinsamen Arbeitskreis Sensorik“ bildet.

Mitglieder des AK sind verschiedene Laboratorien der Lebensmittelwirtschaft, private Prüfinstitute und Dienstleistungsunternehmen sowie Universitätslaboratorien.

Der Arbeitskreis bietet Anwendern eine Wissensplattform und ein Forum für den fachlichen Austausch rund um das Thema Sensorik.

Aus dem AK heraus haben sich inzwischen drei Unterarbeitsgruppen gebildet:

AG „Bedarfsgegenstände“

Die Arbeitsgruppe Bedarfsgegenstände hat sich das Ziel gesetzt einen Leitfaden zu verfassen, der die sensorische Prüfung von Lebensmittelbedarfsgegenständen für die privaten Prüfinstitute, Industrielaboratorien und Behörden vereinheitlicht und vereinfacht. Im Fokus des Leitfadens stehen die Schulungsmöglichkeiten, Beschreibungen von Fehlaromen sowie v.a. die Prüfbedingungen (Temperatur, Zeit, Prüflebensmittel).

AG “Personenzertifizierung

Die Arbeitsgruppe Personenzertifizierung hat sich zur Aufgabe gemacht, ein Programm für die Zertifizierung von sensorischen Prüfpersonen, basierend auf der DIN-Norm „Schulung von Prüfpersonen für sensorische Prüfungen“ (derzeit DIN 10961) zu entwickeln.

AG „Qualitätssicherung“

Die Arbeitsgruppe Qualitätssicherung hat das Ziel einen Beitrag dazu leisten u.a. die Vergleichbarkeit sensorischer Prüfungen zu erhöhen. Im Rahmen der AG soll daher ein Leitfaden erstellt werden, welcher die Mindestanforderungen an die Qualitätssicherung von sensorischen Analysen beschreibt.


Interessierte Organisationen sind herzlich eingeladen sowohl im Arbeitskreis als auch in den Unterarbeitsgruppen mitzuwirken. Voraussetzung für eine langfristige Mitarbeit ist lediglich die Mitgliedschaft in einer der beiden Organisationen (EUROLAB-Deutschland oder DGSens).

Kontakt:

Frau Milena Ritter (Vorsitzende des AKs)

DRRR GmbH, Bodmanstraße 4, 87435 Kempten, Tel.: +49 (0) 831 – 960 878 81, Email: milena.ritter@drrr.de

Informationen zum AK für Studenten

AK Studenten -> E3S Student Group

Seitens der European Sensory Science Society (E3S) entstand 2015 die

E3S STUDENT & EARLY STAGE RESEARCHER GROUP

The E3S Student & Early Stage Researcher group was founded in 2015 to help students from across Europe to network, and have a voice in the wider professional sensory community as the students of today are the future of sensory tomorrow.

The newly established group aims to:

  • Develop a network of sensory science students across Europe
  • Provide a platform where sensory science students can communicate with one another
  • Improve the national sensory science groups of each European country associated with E3S
  • Contribute monthly posts to the student space of the E3S website
  • Instigate student specific events at already existing sensory conferences, as well as organising unique student events in the future

The group would like to build up a network of students working in sensory science from across all of the European countries involved in E3S. If you, or someone you know, would like to be involved please contact E3S-SESRG@e3sensory.eu

 
Nähere Informationen finden Sie hier.
 
Kontakt zu den Vertretern der Deutschen Gruppe finden Sie hier.

Geplante Arbeitkreise

AK Nord-Ost / Berlin

AK Sensorik Nord-Ost / Berlin

Sofern Sie Interesse an einem regionalen Arbeitskreis im Bereich Berlin & Brandenburg haben, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen....

Kontakt über Dirk Minkner; email: dm@dgsens.de

 

AK Nord-West

AK Sensorik Nord-West

Sofern Sie Interesse an einem regionalen Arbeitskreis im Bereich Münster, Osnabrück oder Ruhrgebiet haben, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen....

Kontakt über Dirk Minkner; email: dm@dgsens.de

Letztes Update dieser Seite: Sept 2020